Was machen wir denn eigentlich…?

2 03 2018

Eine der, wenn nicht sogar DIE häufigste Frage, die ich gestellt bekomme ist folgende: Was kann man mit Akupunktur denn überhaupt machen?

Kurz gesagt:

– Schmerzbehandlung mit Akupunktur: Schmerzen im unteren Rücken und Knieschmerzen.

– Behandlung von Spannungskopfschmerzen und Migräne mit Akupunktur

– Prophylaktische und akute Behandlung allergischer Erkrankungen (z.B. Heuschnupfen) mit Akupunktur und Spenglersan Kolloid Immuntherapie.

– Raucherentwöhnung durch Injektionstherapie

– Gewichtsreduktion mit der chinesischen Regulationstherapie.

090609CGiebeler041

Schröpfköpfe und Nadeln

Dazu werden Nadeln in spezifische Punkte des Körpers gestochen, um den Körper anzuregen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Wirkung der Akupunktur ist schmerzlindernd, entspannend und regulierend und soll die Gesundheit wieder herstellen.

Marco Weser – Heilpraktiker

Im Boden 22 – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)

Tel.: 06433 / 91 85 38*

Sprechzeiten:

Mo – Fr: 9:00 – 12:00 Uhr 

Mo – Fr: 14:00 – 18:00 Uhr 

Advertisements




Die Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) mit Akupunktur und TCM

24 08 2016

Der Bluthochdruck (Hypertonie) bildet mit ca. 25,7% die Spitze der am häufigsten auftretenden Erkrankungen in Deutschland (Volkskrankheiten) und wird diagnostiziert, wenn nach der Definition der WHO der systolische Wert über 140mmHg steigt oder der diastolische Wert die 90mmHg überschreitet. Unterschieden werden die arterielle Hypertonie im Falle von Hochdruck in den Schlagadern (Arterien), die pulmonal-arterielle Hypertonie in Bezug auf Bluthochdruck im Lungengefäßsystem und die sogenannte portale Hypertension, die einen erhöhten Druck in der Pfortader beschreibt.

Ein dauerhaft erhöhter Blutdruck steigert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzinfarkt und koronare Herzkrankheit, Schrumpfniere, Gefäßschäden, Schlaganfall und auch Netzhautschäden des Auges, die bis zur Erblindung führen können.

Die Ursachen des Bluthochdrucks sind vielfältig. Bei 80-90% der Patienten kann keine Erkrankung festgestellt werden, die als Ursache der Hypertonie in Frage käme. Faktoren wie Lebensführung, zu wenig bis kein Sport, Bewegungsmangel, Übergewicht, Nikotin, Alkohol, Stress (nicht nur am Arbeitsplatz) etc. begünstigen bekanntermaßen ein Ansteigen des Blutdrucks.

Als sekundäre Ursachen kommen auch Nieren- und Gefäßerkrankungen, hormonelle Erkrankungen, Medikamente (z.B. die Pille, Kortikosteroide oder Rheumamittel) und auch Schlafstörungen wie die obstruktive Schlafapnoe in Frage.

IMAG1766

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird der arterielle Hypertonus mit den Syndromen des aufsteigenden Leber-Yang bei Leber-Yin oder Nieren-Yin-Schwäche beschrieben. Das Leber-Yang kann nicht gehalten und durch Yin besänftigt werden und steigt nach oben „in den Kopf“, wo es sich mit erhöhten Blutdruckwerten und gegebenenfalls Kopfschmerzen oder auch Schwindelgefühlen Ausdruck verleiht.

Mittels der Akupunktur und der Arzneimitteltherapie verfolgt man nun das Ziel, die Leber zu besänftigen, eventuell Leber-Feuer zu kühlen und das hyperaktive und nach oben strebende Yang zu unterdrücken und das Leber- sowie das Nieren-Yin aufzubauen und zu stärken.

Auch diätetisch wird der Patient dazu angeleitet, seiner Erkrankung selbst effektiv entgegen zu wirken. Eine Anpassung der Ernährungsgewohnheiten und soweit möglich auch der Lebensumstände wird hier empfohlen.

Kontakt:

Weitere Infos unter www.Praxis-Weser.de

Praxis für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin – Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg) – 06433/91 85 38 – www.Praxis-Weser.de





Volkskrankheiten und häufigste Todesursachen

17 08 2016

 

Vielen Dank an die Ersteller dieser Grafik und dass ich diese auf meiner Seite verwenden darf!

infografik_volkskrankheiten_790x1735

Akupunktur kann bei vielen der oben genannten Erkrankungen und Beschwerden erfolgreich eingesetzt werden und die Lebensqualität deutlich verbessern.

Weitere Infos unter www.Praxis-Weser.de

Praxis für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin – Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg) – 06433/91 85 38 – www.Praxis-Weser.de





Nikotinabusus und Raucherentwöhnung. Der sinnvolle Weg, mit dem Rauchen aufzuhören.

6 10 2011

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) betrachtet man Abhängigkeitserkrankungen im Allgemeinen als einen Mangel im Yin-Haushalt des Körpers mit einem relativen Überschuss an Yang, der es uns erschwert, von einer Abhängigkeit loszulassen.

Akupunktur hilft hier als adjuvante (unterstützende) Therapie bei der Enwtwöhnung und mildert die entstehenden vegetativen Symptome.

Zu diesen gehören u. a. Müdigkeit, Reizbarkeit, Reaktionsverminderung, Schlafstörungen und gesteigerter Appetit.

Bevor eine Akupunkturbehandlung sinnvoll zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden kann, sollte eine 24-stündige Nikotinkarenz (Verzicht auf Zigaretten) durch den Patienten eingehalten werden.

Dies hilft dem Therapeuten zum einen bei der Überprüfung der Motivation , die eine wichtige Vorraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist.

Ein positiver Nebeneffekt dieses Vorgehens ist, dass „reaktive“ Akupunkturpunkte oft sensibler und somit leichter lokalisierbar werden.

In der Praxis werden zur Raucherentwöhnung bewährte Ohr-Akupunktur-Punkte aus der Suchttherapie mittels Injektionstherapie behandelt, um den Nikotinentzug zu erleichtern.

Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg) – 06433/91 85 38 – www.Praxis-Weser.de





Schule & Lehrer & Burn-Out: Prävention & Gesundheitsförderung

3 05 2010

Schule & Lehrer & Burn-Out

Prävention &  Gesundheitsförderung
Contra Stress Stress ist keine Einbildung

E n d l i c h können Lehrer und Schulleiter aufatmen!

brainLight - Marco Weser - Heilpraktiker Tiefenentspannung und Mentaltraining

brainLight - Marco Weser - Heilpraktiker Tiefenentspannung und Mentaltraining

Wir haben die Lösung! Stressabbau auf Knopfdruck!

brainLight - Marco Weser - Heipraktiker
brainLight – Marco Weser – Heipraktiker

Stressabbau auf Knopfdruck- jetzt auch für Schulen umsetzbar!

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art!

Die Firma brainLight®- Made in Germany seit 21 Jahren, macht dies möglich!

  • Weltweit einzigartig, die vollautomatische Sessel und Programmsteuerung inklusive Visualisierungsbrille mit

der über spezielle Lichtimpulsprogramme die Herzfrequenz über das Gehirn gesteuert wird.

  • Über die Kopfhörer werden entsprechende Musik,- Sprach,- und Tonprogramme eingespielt, sowie die linke und rechte Gehirnhälfte mit unterschiedlichen Frequenztönen in Einklang gebracht.
  • Diese Kombination macht einen sofortigen Stressabbau und Wohlempfinden erst möglich und dies ohne spezielles Vorbereiten und ohne spezielle Bekleidung.
  • Die praktische Umsetzung für perfektes Stressmanagement.
  • Lehrer können diese Systeme tagsüber in den Pausen, zur Vorbereitung auf den Unterricht, zur Weiterbildung, zum Sprachen lernen und zum persönlichen Stressmanagement, oder einfach nur zum

Relaxen nutzen, um das Wohlbefinden zu verbessern und den Krankenstand zu senken, die Abwehrkräfte steigern.

  • Auch eine Mehrfachnutzung durch Schülerprojekte, Externe Nutzer wie Eltern mit speziellen Kursangeboten,

sowie im Schwerpunkt für Lehrer, sind möglich.

  • Die Systeme können zudem gewinnbringend über Fördervereine eingesetzt werden, oder von den Schulen direkt. Die Anschaffung ist unkompliziert über Leasing, Finanzierung, oder Barzahlung möglich.
  • Die Referenzen von brainLight® sind überwältigend, das Unternehmen ist 21 Jahre Made in Germany.
  • Bei Leasing bietet brainLight® diese Systeme für nur 4,50€ pro Tag, egal wie viele Personen es nutzen.
  • Für eine Nutzungsgebühr von nur ca. 2,00€- 6,00€, je nach Länge der unterschiedlichen Anwendungsprogramme, erhalten Lehrer etwas ganz besonderes, sowie einen Gegenwehrt von 15,00€- 45,00€.
  • 93% aller Lehrer und Schulleiter, die brainLight® erleben konnten und so etwas auch noch nicht erlebt haben, möchten brainLight® an Schulen zum Stressmanagement für Lehrer auf der didacta nutzen.

Sie haben innerhalb Ihrer Schule einen Raum den Sie nutzen können, dann beraten wir Sie gerne exklusiv für Ihre Schule.

Gerne Rufen wir Sie auch zurück. Senden Sie uns eine Email unter:

marco.weser@brainlight.de





brainLight Tiefenentspannung und Mentaltraining

6 04 2010

Mit den brainLight Synchros entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit, Ihre Intelligenz und Ihr Bewusstsein. Sie leben intensiver, spontaner und zugleich ausgeglichener. In tiefer Entspannung werden Ihre Gehirnhälften synchronisiert:

brainLight - Marco Weser - Heilpraktiker Tiefenentspannung und Mentaltraining

brainLight - Marco Weser - Heilpraktiker Tiefenentspannung und Mentaltraining

Das ist die Vorraussetzung für Intelligenz und Kreativität. Die neuro-physiologische Wissenschaft bestätigt bei regelmäßiger Benutzung folgende Ergebnisse:

  • geistige Fitness
  • sofortiger Stressabbau
  • mehr Lebensenergie und Vitalität
  • optimierte Gedächtnisleistungen
  • mehr Kreativität
  • bessere Lernleistung (Superlearning)

Wie wirkt der brainLight Synchro auf Körper und Geist?

Das Herz des brainLight Synchros ist ein hoch entwickelter Computer. Er ist so programmiert, dass er optische Muster und akustische Signale in stimulierenden Sequenzen produziert. Sie werden durch Kopfhörer und Brille übermittelt. Damit wird eine bestimmte Frequenz vorgegeben. Unser Gehirn hat die Fähigkeit, sich diesen Frequenzen spontan anzupassen und produziert dann auf natürliche Weise eigene Frequenzen, die den vorgegebenen Impulsen entsprechen. Es tritt tiefe Entspannung ein, der Atem wird langsamer und gleichmäßiger, die Muskeln entspannen sich.

Die optischen Stimuli wirken direkt auf unsere Gehirnzellen. Sie können Ihr Gehirn trainieren wie einen Muskel.

Die Versuche des amerikanischen Wissenschaftlers Rosenzweig bestätigten Einsteins Theorie, dass wir nur 10% unseres geistigen Potenzials nutzen.

Mit der Benutzung des brainLight Synchros regen Sie inaktive Gehirnzellen an. Geistige Fitness und Flexibilität sind das Resultat bei regelmäßiger Nutzung.

Wann und wie oft?

Bei der Anwendung des brainLight Synchros sind keine Grenzen gesetzt. Sie kennen sich selbst am besten und wenn Sie das Gefühl hab, es tut Ihnen gut, warum sollten Sie sich dann in der Anwendung einschränken. Bei den meisten Kunden hat sich die Anwendung auf 2-3 Mal wöchentlich eingependelt. Wir empfehlen mit den kurzen, weniger intensiven Programmen zu beginnen und sich dabei zu beobachten, wie Geist und Körper darauf reagieren.

In der Praxis haben Sie die Möglichkeit, brainLight wärend der Akupunkturbehandlung zu nutzen oder auch nach Wahl spezielle Programme unabhängig von der Behandlung zu genießen.

Die Benutzung von brainLight in Kombination mit der Akupunktur fördert deutlich den entspannenden Effekt der Akupunktur und fördert die Wirkweise der Nadeln.

Quelle: www.brainlight.de

Marco Weser, Heilpraktiker, Hadamar (Limburg/Weilburg)








%d Bloggern gefällt das: