Cellulitis – kosmetische Akupunktur

2 10 2019

Cellulitis entsteht nach den Theorien der chinesischen Medizin durch eine Ansammlung von Feuchtigkeit in den Meridianen der Beine und Hüfte, was in der Regel auf der Basis einer Milz-Qi-Schwäche geschieht.

Betroffen sind meist Yang-Meridiane wie der Gallenblasenmieridian der so genannten Shaoyang-Schicht, der die Außenseite der Beine und das Gesäß versorgt und nun zu wenig Qi führt.

Die sich sammelnde Feuchtigkeit in den Meridianen führt zu Schwellungen des Unterhaufettgewebes, dass dann im Bereich der Dermis anschwillt und aufquillt, wodurch die charakteristische dellige Hautoberfläche entsteht, die aufgrund ihrer Erscheinung unter der Bezeichnung „Orangenhaut“ bekannt ist.

090609CGiebeler028

Praxis für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin – Marco Weser – Heilpraktiker

Das Milz-Qi nährt nicht nur Muskeln und Fettgewebe, auch die Verteilung des Fettgewebes wird dem Funktionskreis der Milz zugeordnet. Diese Funktion kann jedoch von der geschwächten Milz nicht mehr ausgeführt werden, wodurch Fettgewebe in einigen Körperbereichen stagnieren kann.

Akupunktur, Schröpfkopfmassagen und Ernährungsempfehlungen und eventuelle Gewichtsreduktion bilden die Grundlage einer kosmetischen Behandlung der Cellulite mit chinesischer Medizin.

Haben Sie Fragen und sind interessiert an einer Behandlung mit Akupunktur? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

Praxis für klassische Akupunktur und TCM, Marco Weser, Heilpraktiker

Im Boden 22, 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)
Tel.: 06433/91 85 38

Sprechzeiten:

Mo-Do-Fr:  14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Di-Mi:  9.00 Uhr bis 18.00 Uhr





Übergewicht und Adipositas – Abnehmen und Gewichtsreduktion unterstzützt mit Akupunktur

1 10 2019

Die Ursachen für Übergewicht sind vielzählig. Falsche Ernährung, Bewegungsmangel oder auch die Lebensweise wirken oft negativ auf das Körpergewicht ein.

In der chinesischen  Medizin spricht man hier von einer Schwächung des Milz-Qi, welches einen zentralen Platz in der Energieproduktion des Körpers einnimmt.

Ist das Milz-Qi erst einmal gestört, kommt es im Allgemeinen zu Qi-Mangel, der weiter zu Feuchtigkeits- und Schleimretentionen führen kann, was sich unter Anderem in der Einlagerung von Körperfett manifestiert.

Um eine erfolgreiche Gewichtsreduktion zu erreichen ist es immer notwendig, die Lebensweise zu betrachten und zu ändern. Durch viele erfolglose Diäten ist der Körper meist schon völlig aus dem Lot geraten und das Milz-Qi kann ohne Hilfe nicht wieder an Kraft gewinnen.

Eine auf den Patienten optimierte Diät und Ernährungsumstellung, körperliche Aktivität mit ausreichend Bewegung und Sport und manchmal sogar eine psychotherapeutische Begleittherapie sind hier unumgänglich.

Um mit der Akupunktur sinnvoll unterstützend, harmonisierend und appetitmindernd behandeln zu können, unterscheidet man drei Hauptsyndrommuster, die sich nach Symptomen, Zungen- und Pulsdiagnostik unterscheiden lassen.

Haben Sie Fragen und sind interessiert an einer Behandlung mit Akupunktur? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

Praxis für klassische Akupunktur und TCM, Marco Weser, Heilpraktiker

Im Boden 22, 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)
Tel.: 06433/91 85 38

Sprechzeiten:
Mo – Fr: 9:00 – 12:00 Uhr
Mo – Fr: 14:00 – 18:00 Uhr




Die Behandlung von Übergewicht (Adipositas) mit Akupunktur

23 10 2014

Für Übergewicht (Adipositas) finden sich in der Traditionellen Chinesischen Medizin viele Syndrome, die für die Gewichtszunahme verantwortlich sein können. In der TCM spricht man von einer Milzfunktionsstörung, einem Qi-Mangel oder auch von Feuchtigkeits- und/oder Schleimretentionen.

Diese Syndrome lassen sich mit Akupunktur behandeln, wobei eine Änderung der Lebensweise unerlässlich ist.

Dazu gehören eine Diät- und Ernährungsumstellung, körperliche Aktivität und evtl. auch psychotherapeutische Begleittherapie. 

Dies alles wird in der chinesischen Regulationstherapie zusammengefasst und dem Patienten näher gebracht.

Die Akupunktur wirkt in diesen Fällen unterstützend, harmonisierend und appetitmindernd. Unterstützend werden dazu auch Injektionen zur Anregung von Stoffwechsel und Fettverdauung verabreicht.

Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg) – 06433/91 85 38 – www.Praxis-Weser.de

Im Boden 22 – 65589 Hadamar
Tel.: 06433 / 91 85 38,

Sprechzeiten:
Mo, Do, Fr:  14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Di, Mi:  9.00 Uhr bis 18.00 Uhr








%d Bloggern gefällt das: