Die Behandlung der Polyneuropathie mit Akupunktur

28 09 2018

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) beschreibt die Ursache der Polyneuropathie als eine Invasion von Feuchtigkeit, die die Meridiane der Extremtäten blockiert. Dies ist möglich, da die Transport– und Transformationsfunktion der Milz gestört ist. Im Regelfall verarbeitet die Milz Feuchtigkeit und verteilt diese dann im Körper.

Das Behandlungsprinzip in der TCM basiert auf dem Durchgängigmachen der betroffenen Leitbahnen, der Stärkung des Funktionskreises Milz und dem Ausleiten von Feuchtigkeit. Die Zirkulatio von Qi und Blut soll ebenfalls begünstigt werden.

Als Sonderform der Polyneuropathie kennt man auch die diabetische Polyneuropathie.

Banner

Haben Sie Fragen zu Ihrem Beschwerdenbild und sind interessiert an einer Behandlung mit Akupunktur? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

Praxis für klassische Akupunktur und TCM, Marco Weser, Heilpraktiker

Im Boden 22, 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)
Tel.: 06433/91 85 38

Sprechzeiten:
Mo – Fr: 9:00 – 12:00 Uhr
Mo – Fr: 14:00 – 18:00 Uhr

 

 

Advertisements




Diabetes mellitus in der Behandlung mit Akupunktur und TCM

20 07 2018

Eines der Hauptsymptome des Diabetes mellitus und Diabetes insipidus ist das übermäßige Trinken von Wasser und das überreichliche Wasserlassen. Demnach beschreibt man das Krankheitsbild in der chinesischen Medizin auch als „erschöpfenden Durst“ (xiao ke).

Zusätzliche Symptome sind übermäßiges Essen, Auszährung und natürlich der trübe süßschmeckende Urin.

Diabetes.jpg

In der TCM wird weiterhin zwischen der Erschöpfung des oberen (shang xiao), mittleren (zhong xiao) oder unteren Erwärmers (xia xiao) unterschieden. Die bevorzugten Behandlungstechniken der Traditionellen Chinesischen Medizin sind hier die Akupunktur, die Moxibustion und natürlich die chinesische Diätetik, mit der die Ernährungsgewohnheiten an das Krankheitsbild angeglichen werden.

Praxis für klassische Akupunktur und TCM, Marco Weser, Heilpraktiker

Im Boden 22, 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)
Tel.: 06433/91 85 38

Sprechzeiten:
Mo – Fr: 9:00 – 12:00 Uhr
Mo – Fr: 14:00 – 18:00 Uhr








%d Bloggern gefällt das: