Was machen wir denn eigentlich…?

2 03 2018

Eine der, wenn nicht sogar DIE häufigste Frage, die ich gestellt bekomme ist folgende: Was kann man mit Akupunktur denn überhaupt machen?

Kurz gesagt:

– Schmerzbehandlung mit Akupunktur: Schmerzen im unteren Rücken und Knieschmerzen.

– Behandlung von Spannungskopfschmerzen und Migräne mit Akupunktur

– Prophylaktische und akute Behandlung allergischer Erkrankungen (z.B. Heuschnupfen) mit Akupunktur und Spenglersan Kolloid Immuntherapie.

– Raucherentwöhnung durch Injektionstherapie

– Gewichtsreduktion mit der chinesischen Regulationstherapie.

090609CGiebeler041

Schröpfköpfe und Nadeln

Dazu werden Nadeln in spezifische Punkte des Körpers gestochen, um den Körper anzuregen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Wirkung der Akupunktur ist schmerzlindernd, entspannend und regulierend und soll die Gesundheit wieder herstellen.

Marco Weser – Heilpraktiker

Im Boden 22 – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)

Tel.: 06433 / 91 85 38*

Sprechzeiten:

Mo – Fr: 9:00 – 12:00 Uhr 

Mo – Fr: 14:00 – 18:00 Uhr 

Advertisements




Entzündliche Darmerkrankungen in der TCM

12 10 2011

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gibt es keine Systematischen Entsprechungen zur westlichen Diagnose einer entzündlichen Darmkrankheit.

Unterschiedliche Darmerkrankungen, wie z.B. die Colitis ulcerosa oder auch Morbus Crohn, werden mehr nach symptomatischen Punkten wie „Blut im Stuhl„, „Durchfall/Diarrhö“ oder auch Schmerzen im Unterbauch (Abdomen) betrachtet und behandelt.

Akute Schübe werden hier in Fülle-, chronische Verläufe in Mangel-Syndrome unterschieden.

Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg) – 06433/91 85 38 – www.Praxis-Weser.de








%d Bloggern gefällt das: