Die Behandlung von Übergewicht (Adipositas) mit Akupunktur

23 10 2014

Für Übergewicht (Adipositas) finden sich in der Traditionellen Chinesischen Medizin viele Syndrome, die für die Gewichtszunahme verantwortlich sein können. In der TCM spricht man von einer Milzfunktionsstörung, einem Qi-Mangel oder auch von Feuchtigkeits- und/oder Schleimretentionen.

Diese Syndrome lassen sich mit Akupunktur behandeln, wobei eine Änderung der Lebensweise unerlässlich ist.

Dazu gehören eine Diät- und Ernährungsumstellung, körperliche Aktivität und evtl. auch psychotherapeutische Begleittherapie. 

Dies alles wird in der chinesischen Regulationstherapie zusammengefasst und dem Patienten näher gebracht.

Die Akupunktur wirkt in diesen Fällen unterstützend, harmonisierend und appetitmindernd. Unterstützend werden dazu auch Injektionen zur Anregung von Stoffwechsel und Fettverdauung verabreicht.

Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg) – 06433/91 85 38 – www.Praxis-Weser.de

Im Boden 22 – 65589 Hadamar
Tel.: 06433 / 91 85 38,

Sprechzeiten:
Mo, Do, Fr:  14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Di, Mi:  9.00 Uhr bis 18.00 Uhr





Qi Gong

14 02 2011

Beim sogenannten äußeren Qi Gong werden durch von der Vorstellungskraft geleitete Körperbewegungen und Atemtechniken Qi angereichert und dessen Fließen durch die Meridiane harmonisiert. Beim sogenannten Inneren Qi Gong geschieht dies vor allem durch gedankliche Prozesse und Atemtechniken.
Durch regelmäßiges Üben kann Krankheiten vorgebeugt und bei bereits eingetretener Erkrankung die Beschwerden reduziert oder beseitigt werden.

Quelle: AGTCM

Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)








%d Bloggern gefällt das: