Diabetes mellitus in der Behandlung mit Akupunktur und TCM

20 07 2018

Eines der Hauptsymptome des Diabetes mellitus und Diabetes insipidus ist das übermäßige Trinken von Wasser und das überreichliche Wasserlassen. Demnach beschreibt man das Krankheitsbild in der chinesischen Medizin auch als „erschöpfenden Durst“ (xiao ke).

Zusätzliche Symptome sind übermäßiges Essen, Auszährung und natürlich der trübe süßschmeckende Urin.

Diabetes.jpg

In der TCM wird weiterhin zwischen der Erschöpfung des oberen (shang xiao), mittleren (zhong xiao) oder unteren Erwärmers (xia xiao) unterschieden. Die bevorzugten Behandlungstechniken der Traditionellen Chinesischen Medizin sind hier die Akupunktur, die Moxibustion und natürlich die chinesische Diätetik, mit der die Ernährungsgewohnheiten an das Krankheitsbild angeglichen werden.

Praxis für klassische Akupunktur und TCM, Marco Weser, Heilpraktiker

Im Boden 22, 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg)
Tel.: 06433/91 85 38

Sprechzeiten:
Mo – Fr: 9:00 – 12:00 Uhr
Mo – Fr: 14:00 – 18:00 Uhr

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: