Trigeminusneuralgie

15 11 2011

Die Trigeminusneuralgie bringt anfallsartige, blitzartig einschießende, wie Feuer brennende oder schneidende, bohrende intolerable Schmerzen mit sich, die im Verlauf der drei Trigeminusäste lokalisiert sind.

Die Schmerzattacken können von wenigen Sekunden bishin zu Minuten andauern und mehrmals täglich auftreten.

Die Triggerzonen finden sich im Bereich des Foramen supra– und infraorbitale, im Wangen-, Nasen- und auch im Mundwinkelbereich.

Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) unterscheidet und diagnostiziert hier nach Schmerzlokalisation und –ausbreitung und dem zugrunde liegenden Syndrom.

Verschiedene Syndrome können das Eindringen von Wind-Kälte oder Wind-Hitze, aber auch aufloderndes Magen- und Leber-Feuer oder auch ein Yin-Mangel mit Mangel-Hitze sein.

Praxis für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin

Marco Weser – Heilpraktiker – 65589 Hadamar (Limburg/Weilburg) – 06433/91 85 38 – www.Praxis-Weser.de


Aktionen

Information

2 responses

15 11 2011
15 11 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: